nach oben
 

Gepflegt Wohnen Thal –
behalten Sie uns in Blick!

Überzeugen Sie sich selbst, dass dieser Satz kein leeres Versprechen ist. Ein reichhaltiges Aktivitäten- und Freizeitprogramm mit unterschiedlichen Schwerpunkten bietet unseren Bewohnern die Möglichkeit, den Alltag abwechslungsreich zu gestalten, im sozialen Austausch zu bleiben, sowie Fähigkeiten zu erhalten oder ganz neu zu entdecken.

 

Dezember 2020


Gemeinsame Bewegung

Trotz der derzeitigen Einschränkungen achten wir natürlich sehr auf das Wohlbefinden unserer Bewohner*innen. Gemeinsam mit unserer Physiotherapeutin Eva und unseren Pflegeassistentinnen werden täglich in Kleingruppen Spaziergänge unternommen. Zudem finden im Haus Turneinheiten und Motorikübungen statt. Freude an der gemeinsamen Bewegung ist garantiert.

 

November 2020


Gemütliche Runde

Seit Monaten machen es sich unsere 4 Damen täglich für 2 Stunden nach dem Abendessen zum Schnapsen im Aufenthaltsraum gemütlich. Unsere 4 Bewohnerinnen haben sich nicht gesucht, jedoch gefunden. Wir freuen uns, dass gute Freundschaften entstehen und wünschen ihnen weiterhin einen schönen Tagesausklang.

 

Oktober 2020


Therapiehund

Ein schwarzer Knäuel mit zwei entzückenden Kulleraugen blickte herzerwärmend zu unseren Bewohner*innen empor, als uns der zertifizierte Therapie-Begleithund Fridolin samt Frauchen besuchte. Eines war schnell klar: die beiden sind jederzeit herzlich willkommen und wir freuen uns schon auf ihren nächsten Besuch

 

Überraschungsständchen der Blasmusikkapelle

Da staunten wir nicht schlecht als wir am Sonntagmorgen ungewohnte Klänge vor den Fenstern wahrgenommen haben. Ein Blick ins Freie hat schnell verraten, woher diese kamen: die Blasmusikkapelle Thal stand auf unserem Parkplatz und überraschte die Bewohner*innen gleich mit mehreren Liedstücken. Ein herzliches Danke für diese gelungene Überraschung!


 

September 2020


Herbstliches Gestalten

Bei immer mehr Bewohner*innen kommen auch immer mehr Fähigkeiten zu Tage. So hat sich schnell eine Runde gefunden, die sich eifrig an die Herbstdekoration des Hauses gemacht hat. Dabei gab es nicht nur nette Gespräche die das Kennenlernen der Bewohnergemeinschaft fördern, auch die Fingerfertigkeit wurde gefördert und stolze Augen blickten auf die bunte Herbstdekoration.

 

Wir laden zum Nachmittagskaffee

Täglich servieren wir in unserem gemütlichen Speisesaal Kaffee, Tee und leckeren selbstgemachten Kuchen. Das gemeinsame Verweile fördert das Kennenlernen der Bewohner*innengemeinschaft. Gerne wird hier gemeinsam geplaudert, gelesen oder auch die ein oder andere Runde "Mensch ärgere dich nicht" gespielt.

 

Wir begrüßen unsere ersten Gäste...

Darauf haben wir jetzt aber wirklich schon hart gewartet - endlich unsere ersten Gäste im Haus begrüßen zu dürfen! Mittlerweile ist es soweit und die ersten Bewohner*innen sind im Haus. Gemeinsam heißt es jetzt alles kennenzulernen und sich einzuleben. Noch ist es möglich, sich das Wunschzimmer auszusuchen. Interesse? Dann freuen wir uns auf das Gespräch mit Ihnen!


 

August 2020


Ein erster Blick ins Zimmer...

Alle Zimmer sind bereits einzugsbereit und warten nur noch auf den/die künftige/n Bewohner*in. Besichtigungstermine vor Ort sind bereits möglich und unsere Mitarbeiter*innen freuen sich, Ihnen unser wunderschönes Haus zu zeigen. Wenn Sie Interesse an einem Besichtigungstermin haben, rufen Sie uns unter 0316/5746050 an und vereinbaren einen Termin.


 

Ein Team entsteht...

Das Startteam im Gepflegt Wohnen Thal ist schon seit mehreren Wochen komplett. Mitarbeitende wurden im Schwesternhaus Übelbach bereits eingeschult und nun warten sie auf den Tag, an dem es dann endlich losgeht. Die Zeit bis dahin wird unter anderem genutzt um Teambuilding zu betreiben: Teamregeln werden vereinbart, Arbeitsbereiche und Aufgaben definiert und Schnittstellen besprochen. Denn eines ist klar: Pflege ist TEAMARBEIT!


 

Mai 2020


Auf der Baustelle wird es nun ruhiger?

Alle Gebäude wurden bereits vom Generaltunternehmer Swietelsky abgenommen, die Außenanlage ist angelegt und darf nun anwachsen und seit Mitte März sind die Tischler und Inneneinrichter am Werk. Der Baustellenlärm wird demnach sicher etwas nachlassen, aber dafür geben sich die Professionisten im Inneren des Hauses die Klinke in die Hand. Pflegebetten werden angeliefert, die Speisesäle bestückt, Zimmer werden möbliert und Vieles mehr. Wir freuen uns schon, Ihnen bald erste Bilder zeigen zu dürfen. Wenn Sie bereits Interesse an einem Pflegeplatz oder an einer Mitarbeit im Rahmen unseres Startteams haben, freuen wir uns von Ihnen zu hören!

 
2 / 3